Welche Regeln gelten dieses Jahr im Sommerkino?

In diesem besonderen Jahr gibt es im Sommerkino ein paar Dinge zu beachten. Wir haben unsere Kapazität reduziert, die Bestuhlung entsprechend eingerichtet und stellen Desinfektionsspender bereit.

Aus Gründen des Infektionsschutzes bitten wir um Rücksichtnahme und unbedingte Befolgung der behördlichen Regeln:

  • Buche dein Ticket vorab. Um Schlangen zu vermeiden, können wir in diesem Jahr keine Abendkasse anbieten. Kaufe deine Tickets über unsere Webseite. Der Vorverkauf beginnt in Kürze. Eine Stornierung ist bis 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn möglich.
  • Dein Platz ist reserviert. Bei der Buchung suchst Du verbindliche Sitzplätze aus, die auf dem Ticket vermerkt werden. Wir haben getrennte Bereiche für Einzelgäste, Zweier- und Dreiergruppen geschaffen. Größere Personengruppen müssen wir bitten, ihren Kartenkauf auf mehrere Buchungen zu verteilen.
  • Beachte die behördlichen Vorgaben bei der Platzwahl. Gemeinsam gebuchte Plätze liegen direkt nebeneinander. Um den geltenden Abstandsregeln zu entsprechen, müssen Mitglieder verschiedener Haushalte ihre Plätze separat buchen.*
  • Sei rechtzeitig vor Ort. Bitte sei pünktlich zum Vorstellungsbeginn vor Ort. Für Zuspätkommende kann ab Vorstellungsbeginn kein Einlass garantiert werden.
  • Storniere, wenn du dich unwohl fühlst. Personen mit Krankheitssymptomen und engen Kontaktpersonen von Covid-19 Fällen dürfen wir keinen Einlass gewähren. Du kannst Deine Tickets bis 90 Minuten vor Filmbeginn stornieren.
  • Halte 1,50 Meter Abstand.* Wir haben unsere Kapazität reduziert, die Bestuhlung entsprechend eingerichtet und Wartebereiche markiert, damit dieser Abstand überall auf dem Gelände eingehalten werden kann.
  • Trage eine Mund-Nasen-Bedeckung, solange du nicht auf Deinem Platz sitzt. Bitte trage einen Mund-Nasen-Schutz bis Filmbeginn und immer, wenn du deinen festen Sitzplatz verlässt um dich auf dem Gelände zu bewegen.

* Die behördlichen Auflagen zum Mindestabstand gelten nicht für Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partner, Angehörige des eigenen Haushalts und für Personen, für die ein Sorge- und Umgangsrecht besteht.

Eine Missachtung der Regeln führt zum Platzverweis.